Wenn du das Ende einer Geschichte schon kennst, bevor du sie gelesen hast, ist das nicht schlimm. Es verbessert dein Leseerlebnis sogar. Das nennt man das „Spoiler Paradoxon“.

Kommentare

Ist überhaupt nicht meins. Die Autoren haben das Buch ja auch mit Absicht von vorne nach hinten geschrieben, und nicht umgekehrt...